Das Hotel Walhalla ist eine Institution. Seit 1690 zählt es zu den besten Adressen in Osnabrück. Im Laufe seiner 325-jährigen Geschichte beherbergte es Hunderte von Persönlichkeiten. Zu seinen Gästen zählten der Schriftsteller Erich-Maria Remarque, der Komponist Albert Lortzing, Königin Silvia von Schweden, der Bundespräsident Roman Herzog und der Dalai Lama. Für das neu gestaltete Restaurant des Walhalla hat die galerie terràmica edle Bodenbeläge geliefert. Der schwarz-weiße Boden ist aus Zementmosaikplatten gefertigt und gibt dem ruhigen Interieur eine frische Note.
Entwurf: Planungsbüro Klemens Hüls
Walhalla 2

, ,