Eine Handvoll Ton, eine Welt voller Möglichkeiten

Wenn seit Jahrhunderten, Palazzi und Wohnungen mit demselben Material geschmückt werden, liegt das weniger an fehlenden Ideen als an dem immer gleichen Argument: Zu Ausstrahlung und Wohnqualität von Terracotta gibt es kaum Alternativen. Seine Natürlichkeit und Wärme sind konkurrenzlos. Genauso die Gelassenheit mit der Terracotta das trägt, was es selbst anzieht:: Leben. Die vielen möglichen Charaktere und nuancenreichen Farbigkeiten lohnen es, bei Terracotta wählerisch zu sein.

galerie terràmica reist regelmäßig nach Anjou, in die Provence, Lombardei, nach Venezien, Kampanien und die Toscana, um kleine Manufakturen aufzuspüren. Erst diese persönlichen Kontakte zu den Wiegen der Handwerkskunst machen die galerie terràmica – Auswahl so einzigartig. Außergewöhnlich ist auch, was galerie terràmica an weißer, marmorierter und colorierter Terracotta zusammengetragen hat. Wie zum Beispiel die noble, den feinen Belägen römischer Bürgerhäuser nachempfundene Patrizi – Serie. Oder Antik – Terracotta, der seinen Namen zu Recht trägt, handelt es sich doch um viele Jahrhunderte alte Platten. Sorgfältig gelöst, aufgenommen und gereinigt, ist die Schönheit ihres Alters nicht zu übertreffen. Übrigens, die kostbarsten Antikplatten kommen aus der altfranzösischen Grafschaft Anjou.

Die Vielfalt des Terracotta – Sortimentes wird nur übertroffen von den Anwendungsmöglichkeiten. Ob in Villen, Schlössern oder modern eingerichteten Geschäftsräumen, in rustikalem oder elegantem Ambiente – Terracotta fügt sich unverwechselbar in die Architektur ein.